Über uns

Willkommen bei MyAutoData (MAUD)

Hier dreht sich alles um den Datenschatz eurer Fahrzeuge, und wie ihr diesen schnell und einfach für euch nutzbar macht. Jedes Auto oder Motorrad liefert unzählige Fahrzeugdaten, die Gold wert sind! Als unabhängige Plattform helfen wir euch dabei, diese sicher und selbstbestimmt zu Geld zu machen und gleichzeitig attraktive Angebote rund um eure Fahrzeuge zu erhalten.

Wie hat alles begonnen?

Nicht mit einer glänzenden Idee, sondern in der Tat aus dem Eigeninteresse unseres Gründers Manfred Heiss. Der wollte endlich die Daten rund um seine Fahrzeuge (ein Auto plus Motorrad) an einer zentralen Stelle zusammenführen und war genervt, weil er keine Lösung fand die ihm einen schnellen Überblick bot und dabei half wertvolle Zeit bei der Suche nach Informationen in den verschiedensten Unterlagen zu sparen. Deshalb nahm er das nun selbst in die Hand. Natürlich sollte das auf elektronische Weise geschehen, aber die ersten Versuche, es mit Excel und Ablage in der Cloud zu realisieren, waren nicht wirklich befriedigend.

Auf der Suche nach besseren Möglichkeiten und vielen Gesprächen mit der Familie und Freunden stellte er bald fest, dass er nicht alleine war mit dem Problem. Er beschloss daraufhin eine eigene Lösung zu bauen, in der auch Freunde und Familie ihre Fahrzeugdaten ablegen konnten. Die nannte er kurzerhand und einfach “Meine Autodaten”, woraus schließlich MyAutoData, abgekürzt “MAUD” entstand. Das erforderliche Know-How dazu hatte er sich als langjähriger Software-Experte in der Automobilindustrie (u.a. bei BMW und Oracle) angeeignet.

Es dauerte dann nicht lange bis die Überlegung kam, wie man die Daten darüber hinaus nutzen könnte. Allerdings jeder für sich selbst und auf seine eigene Art und Weise. Und so war die Idee geboren es einfach den großen Konzernen nachzumachen: sie alle verdienen viel Geld mit unseren Daten – obwohl sie ihnen gar nicht gehören. Die Erkenntnis, dass eigentlich wir die rechtlichen Eigentümer unserer Daten sind, wird nicht nur durch die DSGVO bestätigt, sondern steigerte auch das Bedürfnis nach einer Selbstbestimmung.

Als Fahrzeugbesitzer wissen wir doch selbst am besten wann und ob wir etwas brauchen, z.B. neue Reifen, einen Werkstattbesuch für den Ölwechsel, eine neue Versicherung oder vielleicht sogar ein neues Auto/Motorrad. Daraus entwickelte sich der Gedanke, die bisherige B2C-Praxis einfach umzudrehen und daraus ein C2B zu machen. Das bedeutet: Wenn wir etwas brauchen, fragen wir es einfach direkt online bei den Unternehmen an. Diese sparen sich dann teure Werbungs- und Verwaltungskosten. Wir sparen uns viel Zeit und profitieren sogar noch von einem attraktivem Preis.

Was ist unsere Vision?

Aus einer Lösung für Freunde und Familie hat sich schließlich MAUD entwickelt. Wir möchten weltweit allen privaten Fahrzeugbesitzern die Gelegenheit bieten, ihre Daten geschützt wie selbstbestimmt zu verwalten und die gleichen Vorteilen wie die Gründer in Anspruch zu nehmen.

Was möchten wir erreichen?

Die Zeit des Umdenkens und Handels ist da. Unser Ziel ist es, bei allen Fahrzeugbesitzern und Unternehmen einen Sinneswandel auszulösen. Dazu etablieren wir eine neue und faire Geschäftspraxis, die nicht länger von den Unternehmen bestimmt wird, sondern von der alle Beteiligten profitieren. Je schneller wir gemeinsam wachsen und je mehr mitmachen, desto größer unser Erfolg.

Wer ist MAUD?

Unser Kernteam besteht aus begeisterten Auto- und Motorradfans, die mit vollem Elan, Engagement und Enthusiasmus dafür sorgen, dass alle MAUD-Mitglieder und -Unternehmen stets fair wie ehrlich behandelt und ihre Daten nie an „Datenkraken“ weitergegeben werden. Darauf geben wir euch unser Wort!

Manfred Heiss

Manfred H. Heiss

Manfred Heiss ist Entrepreneur, Vordenker und der Kopf hinter MAUD. Als Gründer und CEO kümmert er sich vorranging um Strategie und Finanzen. In seiner Laufbahn hat Manfred Pionierarbeit beim Aufbau von JVs geleistet und war maßgeblich am Erfolg von strategisch wichtigen Turnaround Projekten in der BMW Group beteiligt. Bei Oracle war er als Software- und Automobilexperte für die Vermarktung von Industrielösungen im Automobilsektor zuständig. Nebenbei ist Manfred auch als Autor für die Stiftung Datenschutz tätig. In seiner Freizeit spielt er gerne Golf oder dreht ein paar Runden auf dem Motorrad. 

Tim Glöckler

Tim leitet den Bereich Marketing und Kommunikation. In dieser Position kümmert er sich mit großer Leidenschaft und Passion um unseren internationalen Internetauftritt, das Kampagnenmanagement, aber ebenso mit vollem Herzblut um die Betreuung unserer Mitglieder. Nach einem Studium zum Medieninformatiker hat Tim sich für den Weg in die Selbständigkeit entschieden und eine erfolgreiche Marketing-Agentur gegründet. Als dessen Inhaber bringt er das wertvolle Know-how und die eigene Start-Up Erfahrung bei MyAutoData mit ein. In seiner Freizeit ist Tim viel in den Bergen unterwegs, fährt Ski oder steht auf dem Surfbrett.

Sybille Muhr

Sybille Muhr verantwortet seit dem 2. Quartal 2021 den Bereich Business Development. In dieser Position engagiert sie sich bundesweit leidenschaftlich und mit Überzeugung für die Rekrutierung automobilnaher Unternehmen, die für sich eine Chance darin erkennen, künftig von einem herstellerunabhängigen, digitalen MAUD C2B Marktplatz und Direktvertriebskanal zu profitieren der gleichzeitig dem Endverbraucher seine Datensouveränität zurückgibt. Sybille blickt auf eine langfristige und erfolgreiche Vertriebskarriere im Automobilsektor zurück, wo sie als Projektleiterin hauptsächlich von Unternehmen im Retailsektor angefragt wurde. Ihr Motto: „Sinnstiftende Ideen müssen zur richtigen Zeit an den richtigen Ort transportiert werden, um sie dann gemeinsam mit zukunftsorientierten Partnern umzusetzen.” Letztlich sind wir dafür verantwortlich was wir tun – aber auch dafür was wir nicht tun”. In Ihrer Freizeit spielt Sybille gerne Golf, macht Bergwanderungen und tanzt Tango.

Manuel Pabst

Manuel ist für die technische Weiterentwicklung und Betreuung von MAUD verantwortlich. Sein Verantwortungsbereich umfasst unter anderem das Anforderungsmanagement, die Entwicklung technischer Konzepte, sowie die Abstimmung und Koordination mit den internationalen Entwicklerteams. Neben seinem Studium des Information Management Automotive war Manuel für Harman International und Bosch Engineering tätig, wo er wichtiges Know-how erworben hat das er bei MAUD einbringt. In seiner Freizeit ist er meist beim Bergsteigen, auf Skitouren oder beim Mountainbiken anzutreffen.